das bin ich

was ich liebe

Texten ist nicht nur mein Beruf. Texten ist eine ganz grosse Liebe.

 

Ich liebe eine klare Sprache ohne Schnörkel und Lametta. Sprache, die mitten ins Schwarze trifft. Oder ins Herz. Fadegrad.

 

Ich liebe ehrliche Texte. Kein Geplapper, keinen Marketingjargon, sondern Worte, die Menschen bewegen, die Botschaften auf den Punkt bringen, gleich verstanden werden – und Lust auf mehr machen.

was ich mitbringe

Mit 16 habe ich meinen ersten Zeitungsartikel geschrieben. Und Feuer gefangen.

 

Während fünfzehn Jahren habe ich als Redaktorin und freie Journalistin für Magazine, Zeitschriften und Tageszeitungen gearbeitet. Danach leitete ich während zwölf Jahren den Bereich Kommunikation von INSOS Schweiz und habe mit TEXTHANDWERK meine eigene kleine Firma aufgebaut.

In meinem Rucksack stecken ausserdem:

  • ein Psychologie-Studium in Bern/Nijmegen (NL)

  • ein Weltwoche-Preis für junge Journalist*innen

  • zwölf Weiterbildungen im Bereich Texten, Social Media und Kommunikation

  • Lebenserfahrung. Humor. Esprit. Begeisterung. Stil. Sinn für Schönes. Und ein feines Gespür für Menschen.

Wie ich arbeite

Zu Beginn stelle ich viele Fragen. Darüber, was Sie und Ihr Unternehmen einzigartig macht und was Ihnen bei Ihrem Auftrag besonders am Herzen liegt. Danach klären wir Ihre Erwartungen, schärfen die Ziele und sprechen über das Publikum, das Sie erreichen wollen.

 

Ich höre aufmerksam zu, lese auch zwischen den Zeilen, hinterfrage kritisch und berate bei Bedarf.

 

Sobald auch Sprache, Stil und Struktur geklärt sind, können Sie sich zurücklehnen und mich arbeiten lassen. Wenn Sie möchten, arbeiten wir iterativ zusammen und Sie erhalten regelmässig Einblick in den Kreationsprozess. Oder ich liefere Ihnen zum vereinbarten Zeitpunkt den gewünschten Text oder das gewünschte Kommunikationskonzept.